11

Montagsfrage #2

Es ist schon wieder Montag und das heißt: Zeit für die Montagsfrage. Die findet ihr natürlich bei Nina von Libromanie.




Dieses Mal lautet die Frage:

Was machst du mit deinen gelesenen Büchern?

Gelesenen Büchern suche ich ein schönes Plätzchen in meinem Regal. Geliehene Bücher gebe ich selbstverständlich zurück. Manchmal verleihe ich auch selbst ein Buch, aber verkaufen tue ich sie eigentlich nicht. Das ist wahrscheinlich der Besitzerstolz. :) Ich kann Teile meiner Bücher direkt vom Sofa aus sehen und es ist einfach schön zu wissen, dass sie da sind. Ab und zu ordne ich die Bücher auch um. Nach Farbe, Größe, Autor oder Titel. Wenn man sonst keine Hobbies hat… ;)

Damit habe ich die Montagsfrage erfolgreich beantwortet und melde mich demnächst mit einer neuen Rezi und dem Liebster Award TAG wieder. Ich hoffe, ihr seid gut in die neue Woche gestartet und strotzt vor Produktivität!

Kommentare:

  1. Ich musste dich bzw. deinen Blog doch gleich mal besuchen kommen, immerhin haben wir das Princess im Namen ja gemeinsam :)

    Die Montagsfrage ist auch echt interessant, ich trenne mich auch nur ungern von Büchern, und ich kann sie auch von meinem Sofa aus sehen.

    Liebste Grüße, Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, da bin ich ja anscheinend nicht die Einzige.
      Liebste Grüße an meine Namenshalbschwester! :)

      Löschen
    2. Nein bist du nicht :) Namenshalbschwester klingt gut :D

      Löschen
  2. Och, ich sortiere auch manchmal um. Das ist doch normal, oder? :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar! Wüsste nicht, warum das jemand komisch finden sollte ;-)

      Löschen
  3. Hi :-)
    Habe gestern auch die Montagsfrage beantwortet ;-)
    Im Gegenteil zu dir, kann ich nicht alle Bücher behalten, ich habe einfach nicht den Platz dafür.
    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir graut es vor dem Tag an dem ich ausziehe, denn dann bekomme ich wahrscheinlich auch ernsthafte Platzprobleme :o In einer WG oder einer kleinen Wohnung stelle ich mir das schwierig vor. Aber bis dahin genieße ich den Anblick all meiner Bücher einfach noch ein bisschen :-)
      LG

      Löschen
  4. Ich gehe mit meinen Büchern ähnlich um, nur das ich keine verleihe :) Wie kleine Kinder halt, die lässt man ungerne aus den Augen :)
    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das ist ein guter Vergleich, den merk ich mir :))
      GlG zurück

      Löschen
  5. Mir geht es da wie Dir, ich kann vom Sofa aus auch einen Teil meiner Bücherregale sehen und freu mich darüber, fühlt sich irgendwie vertraut an :) Hab die Montagsfrage gestern auf meinem Blog recht ähnlich beantwortet! Bin ja froh, dass es anderen ähnlich geht!! :D

    LG, WortGestalt

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das finde ich auch so toll, dass man immer wieder Gleichgesinnte trifft. Da hat man dann wahrscheinlich doch keinen an der Klatsche ;)
    LG

    AntwortenLöschen