2

{Neuzugänge} In english, please!


Ich melde mich mit ein paar Neuzugängen aus dem Wochenende und einem 24h-Kurzurlaub in St. Peter-Ording zurück. Seit Ostern haben sich ein paar Bücher angesammelt, die ich euch nicht vorenthalten möchte und deshalb beginne ich einfach mal mit den englischen Neuzugängen. 
Unter dem Titel und dem Autor findet ihr den deutschen Titel und den Namen des Verlags, in dem er vertrieben wird. Tatsächlich sind alle bis auf das ebook, das gerade erst erschienen ist, auf deutsch erhältlich. Ich bin mir aber nicht 100 % sicher, dass noch alle regulär vertrieben werden. Ansonsten sind sie aber bei Medimops oder ReBuy erhältlich (wenigstens bis zur Erstellung dieses Posts).






Stormbreaker #1 - Anthony Horowitz 
(dt: Stormbreaker (Alex Rider #1) / Ravensburger)


Quellen: Goodreads // Amazon
They told him his uncle died in an accident. He wasn't wearing his seatbelt, they said. But when fourteen-year-old Alex finds his uncle's windshield riddled with bullet holes, he knows it was no accident. What he doesn't know yet is that his uncle was killed while on a top-secret mission. But he is about to, and once he does, there is no turning back. Finding himself in the middle of terrorists, Alex must outsmart the people who want him dead. The government has given him the technology, but only he can provide the courage. Should he fail, every child in England will be murdered in cold blood.
Okay, diese Reihe dürfte vielen bekannt sein. Ich hatte bisher nur ein paar Ausschnitte aus dem Film gesehen und musste dann beim Osterangebot von Medimops zuschlagen. Wer kann Spionage- / Geheimagenten-Geschichten schon widerstehen? Ich nicht. Seit „Bourne” habe ich da echt einen kleinen Schaden. ;)


The Poison Diaries #1 - Maryrose Wood 
(dt: Die Poison Diaries - Liebe ist unheilbar / FJB)


Quellen: Goodreads // Amazon 

foxglove
IN THE
oleander
RIGHT DOSE,
moonseed
EVERYTHING
belladonna
IS A POISON
love
Jessamine has spent her whole life in a cottage close to her father's apothecary garden, surrounded by medicinal plants and herbs that could kill her -- although her father has never allowed her into the most dangerous part of the grounds! the poison garden. And so she's never had reason to be afraid -- until now. Because now a newcomer has come to live with the family, a quiet but strangely attractive orphan boy named Weed. Though Weed doesn't say much in words, he has an instant talent for the apothecary's trade, seeming to possess a close bond with the plants of the garden. Soon, he and Jessamine also share a close bond. But little does Jessamine know that passion can be just as poisonous as the deadliest plants in the garden -- for behind Weed's instinctive way in the garden is a terrible secret. The plants can talk to him -- and not just the kind ones that can heal, but the ruthless ones that can kill too!

Das Cover und der Klappentext haben mich vom Kauf überzeugt. Das Gold auf dem Cover  und die dunklen Grüntonend finde ich total cool. Ich hoffe, die Geschichte gefällt mir, spannend klingt sie allemal.


Sweethearts - Sara Zarr 
(dt: Long-Lost Friend / dtv)


Quellen: Goodreads // Amazon
As children, Jennifer Harris and Cameron Quick were both social outcasts. They were also one another's only friend. So when Cameron disappears without warning, Jennifer thinks she's lost the only person who will ever understand her. Now in high school, Jennifer has been transformed. Known as Jenna, she's popular, happy, and dating, everything "Jennifer" couldn't be---but she still can't shake the memory of her long-lost friend. When Cameron suddenly reappears, they are both confronted with memories of their shared past and the drastically different paths their lives have taken.

Hier ist mir als erstes das Cover und die coole Schriftart des Titels ins Auge gesprungen. Und der kleine Text darüber 'Certain people come into your life… and leave a mark.' hat mich neugierig auf die Geschichte gemacht.
In der englischen Beschreibung klingt das Ganze ein bisschen nach einer Standard-Liebesgeschichte: Kindheitsfreunde - Außenseiter - getrennte Wege - sie ist jetzt total beliebt - genau dann kommt er wieder - sie finden sich nach ca. 2 oder 3 Auf und Abs - Happy End.
Und obwohl ich sicher bin, dass die Geschichte auch ein Happy End haben wird, klingt die Beschreibung im deutschen ein bisschen tiefgehender. Dort steht nämlich etwas über ein traumarisierendes Erlebnis, dass die beiden hatten. Mal sehen. Vielleicht ist es ja wirklich keine „seichte” Lektüre.


Everlasting - Angie Frazier 
(dt: Der Duft des Meeres / cbj)


Quellen: Goodreads // Amazon 
Sailing aboard her father's ship is all seventeen-year-old Camille Rowen has ever wanted. But as a lady in 1855 San Francisco, her future is set: marry a man she doesn't love in order to preseve her social standing. On her last voyage before the wedding, Camille learns the mother she has always believed dead is in fact alive and in Australia. When their Sydney-bound ship goes down in a gale, and her father dies, Camille sets out to find her mother and a map in her possession - a map believed to lead to a stone that once belonged to the legendary civilization.
Hmm… aus welchem Grund ich dieses Buch wohl gekauft habe? Wegen dem Cover? Ähhh…ja.
Ich hatte sehr lange Zeit eine Abneigung gegen historische Geschichten, vor allem gegen historische Liebesgeschichten. Aber ich bin dabei mein Blickfeld zu erweitern, auch mal über den Tellerrand zu gucken und da ging der Klappentext dann auch in Ordnung. Da ich jetzt weiß, dass die deutsche Übersetzung von cbj kommt, bin ich auch ein wenig beruhigt. Bei cbj hatte ich nämlich bisher kein Buch, das jenseits von Gut und Böse war. Es gab zwar welche, die ok waren, aber eigentlich sind cbj-Bücher ein ziemlich risikofreier Kauf. *Schleichwerbung ab* ;)




We Were Liars - E. Lockhart


Quelle: Goodreads // Amazon
We are the Liars. We are beautiful, privileged and live a life of carefree luxury.We are cracked and broken.A story of love and romance. A tale of tragedy.Which are lies? Which is truth?

A beautiful and distinguished family. A private island.
A brilliant, damaged girl; a passionate, political boy.
A group of four friends—the Liars—whose friendship turns destructive.
A revolution. An accident. A secret. Lies upon lies.
True love. The truth.
Dieses Buch war bei mir so ziemlich überall auf Twitter. Ich konnte mich also überhaupt nicht wehren und wurde einer „quasi-Gehirnwäsche” unterzogen. Aber davon mal abgesehen klingt es ja auch wirklich nicht schlecht und hat bisher sogar eine 4-Sterne-Bewertung auf GR.
Da es so ziemlich das aktuellste Buch ist, das ich besitze, hoffe ich darauf, es sehr bald zu beginnen. 

Ja, das war der erste Teil meiner Ausbeute. Ich hoffe, sie gefällt euch und der ein oder andere konnte seine Wunschliste ein bisschen erweitern. Alle gedruckten Bücher stammen aus der Oster-Aktion von Medimops und haben mich je 1€ gekostet. *whoop-whoop* Nennt mich Schnäppchen-Queen! „We Were Liars” gab es für 3,90€ im Kindle-Store.

Ich hoffe, ihr seid gut in die Woche gestartet und schicke frische Nordseeluft an alle!


Kommentare:

  1. Hallöchen,

    The Poison Diaries hat ja ein wundervolles Cover *-*

    <3 Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    Ich wolte mich immer noch mal für die liebe Gewinnspiel-Post bedanken :) ♥

    Uiiiii *-* Da werde ich ja gerade neidisch!
    The Poison Diaries und Everlasting sehen toll aus und "We were liars" wollte ich auch immer noch lesen :)

    Viel Spaß damit!

    Liebe Grüße
    Kücki ♥

    AntwortenLöschen