7

Monatsrückblick Juni '14

Frisch am Start mit meinem Lesemonat Juni. Der fing richtig gut an, musste dann aber gegen Ende blog- und lesetechnisch etwas pausieren. Ich hatte nämlich Besuch von einer netten spanischen Austauschschülerin. Und für mein Spanisch opfere ich doch gerne ein wenig Lesezeit. Nicht das es das nötig hätte…ähem… ;) Also Spaß beiseite und empezamos!




Quelle: Carlsen // cbj // Carlsen

Obsidian: Schattendunkel (#1) - Jennifer L. Armentrout
Zippi: Doppelt verliebt hält besser (Teil 2) - Sissi Flegel
Artemis Fowl (#1) - Eoin Colfer




We Were Liars - E. Lockhart
Die fünfte Welle - Rick Yancey
Das also ist mein Leben - Stephen Chbosky

Begonnen:


In Grasshopper Jungle habe ich bisher nur ein paar Kapitel reingelesen, aber es ist ganz unterhaltsam. Dazu hoffentlich bald mehr. Und Erebos habe ich mittlerweile schon beendet. Auf jeden Fall geht da der Daumen hoch.

Seiten insgesamt: ca. 1882 
(da ich nie genau weiß, wie ich das mit den Kindleseiten mache ;))







Beide Geschichten haben mir so gut gefallen, wie ich gehofft hatte. Das Lesen hat unglaublich viel Spaß gemacht und mich gefesselt. Bei We were Liars lag das vor allem an dem Schreibstil, der sich sehr von allem, was ich sonst gerade so lese, abgehoben hat und bei Die 5. Welle vor allem an der Story.




Ich - mochte - Obsidian - nicht! Lasst den Shitstorm beginnen ;)
Nein, ich war ehrlich enttäuscht von den Charakteren und der Story an sich. Mit der Beziehung *GänsefüßchenInDieLuftMach* zwischen den beiden konnte ich zum Beispiel gar nichts anfangen. Naja, ich versuch demnächst mal, meine Gefühle diesem Buch gegenüber niederzuschreiben.

Leider bin ich bis jetzt noch nicht dazu gekommen, eine einzige Rezi zu den gelesenen Büchern zu schreiben. Da kommen die Ferien nächste Woche doch gerade recht. Sechs Wochen lesen, schreiben und Sonne. *_* Darauf ein gutes Buch!

Kommentare:

  1. Toller Lesemonat !
    Ich fand Obsidian auch nicht so toll und kann den Hype um dieses Buch nicht nachvollziehen.

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  2. 'We were Liars' hat ja einen unglaublich kryptischen Klappentext und macht einen großes Geheimnis um den Inhalt :D Soweit ich's verstanden hab geht's um ein Familiengeheimnis?
    Mich kann man mit sowas ja immer drankriegen ne :D bin super neugierig auf das Buch :D

    AntwortenLöschen
  3. Schade das dir "Obsidian" nicht gefallen hat. Mir gefällt es richtig gut :)
    LG ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin gespannt was du zu Artemis Fowl schreibst, die Reihe hab ich fast fertig und bin bisher die einzige die sie offenbar gelesen hat, denn auf keinem Blog habe ich es bisher entdeckt :)!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)
    Du hast echt einen schönen Blog.
    Bei mir läuft ein Gewinnspiel, es geht noch bis zum 15. Juli - 24 Uhr. Vielleicht magst du ja noch mitmachen :) Würde mich sehr freuen.

    Liebe Grüße
    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Oh, Artemis Fowl habe ich vor langer, langer Zeit einmal meiner Klasse vorgelesen. Der sah damals aber noch ganz anders aus ;-)
    "Die 5. Welle" nehme ich am Samstag mit in den Urlaub und bin schon ganz gespannt auf das Buch.
    "Die Geisha" habe ich auch vor langem einmal gelesen und es hat mir supergut gefallen. Und hier finde ich sogar die Buchverfilmung für einmal gelungen.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  7. Bei Obsidian stehe ich völlig hinter dir! Wobei, eigentlich fand ich es ganz nett und lustig, aber andererseits dämlich und nervig xD Also ich kann mich da nicht ganz so entscheiden ^-^
    Ansonsten soll die 5.Welle echt der Knüller sein, aber mich schrecken die plötzlichen Perspektivenwechsel bisschen ab.

    Liebe Grüße,
    May (:

    AntwortenLöschen